Stallhygiene

SB30 Strohverteiler

Hintere Ladeklappe zur Aufnahme bis zum 1.200 Kg

Ladekapazität:

  • Nr. 2 Rundballen von Ø 1.500 mm.
  • Nr. 1 Rundballen von Ø 1.800 mm.
  • Nr. 1 Groß-Quaderballen bis zum 1.200×1.200×2.700 mm.

Mechanischer Antrieb der Gebläse mit zwei Geschwindigkeiten

  • 287  U/min
  • 540 U/min

Mehrzweckfräse

  • Stroh, Mais, Heu trocken oder in Ballen

Elektrische Fernbedienung standard 

Auswurf rechts zum senkrechten Einstreuen

Sonderausrüstung:

  • Auswurfklappe zum Einstreuen bis 30°
  • Drehbarer Auswurf  mit  300° Schwenkbereich




Sweeper

Sweeper ist ein hydrostatischer selbstfahrender Multifunktionswagen, der die Liegefläche reinigt und mit sauberen Einstreumaterialien einstreut. Die Maschine ist mit einem 4-Rad-Fahrgestell, vorderer drehender Reinigungsbürste und selbstladendem Behälter ausgerüstet.

Alle Bedienungen sind direkt vom Fahrersitz über ein hydraulisches Steuergerät betätigt: Aufhebung und Senken von vorderer rotierender Bürste und dem Behälter, Betätigung von hydraulischen Motoren, die das Austragbandsystem  und rotierende vordere Bürste in Betrieb setzen.

Je nach Bedarf kann man verschiedene Produkte in das Behälter laden,  wie z. B. Sägemehl, Späne, gehäckseltes Stroh usw.
Die Strohpresseeinrichtung optimiert den Produktlauf und wird besonders bei Nutzung vom gehäckselten Stroh empfohlen.

Dank dem effizienten Austragbandsystem reduziert sich die Staubentwicklung während des Einstreuvorganges.

Die Maschine ist mit hydrostatischem Pedal-Fahrantrieb (der die gewünschte Arbeitsgeschwindigkeit zu wählen lässt),  vorderen Antriebsrädern 6.50-16 und hinteren Lenkrädern 16×6.50-8, Hydrolenkung ausgerüstet. Die Bremsen betätigen direkt die Antriebsmotoren. Die Maschine hat einen Wenderadius von 1,80 m




Motobrush

Motorbürste ist ein hydrostatischer Selbstfahrer, der das Futter auflockert und den Futtertisch im Stahl reinigt.

Bei der Futterauflockerung hält die Motorbürste das Futter gleichmäßig feucht und bei jeder Runde regt sie die Kühe zu fressen an und erhöht damit deren Produktion und minimiert die Futtervergeudung.

Die Maschine ist mit hydraulischem Antrieb der 5 Haspel (mit Bürsten) ausgerüstet, verfügt über hydrostatischen Pedal-Fahrantrieb, der die gewünschte Arbeitsgeschwindigkeit zu wählen lässt, und Hydrolenkung “Load Sensing”.

Einzylinder Dieselmotor Yanmar mit Elektroanlasser (und Seilzugstarter im Notfall), Stoppelektroventil und Vibrationsdämpfer.

Auf Anfrage kann die Motorbürste mit einer seitlichen rotierenden hydraulisch betätigten Bürste ausgerüstet werden, geeignet zur Futtergangreinigung.